Pflegeausbildung und -studium

Monographien

Pflegerische Versorgung in Baden-Württemberg von morgen – sicher, flächendeckend, kompetent!?
Analyse der neuen Pflegeausbildungsstrukturen. Abschlussberichts eines von der Baden-Württemberg gGmbH in Auftrag gegebenen Projekts.
(zusammen mit Prof. Dr. Maik H.-J. Winter, Hannes Gottwald und Dorothea Weber) Verfügbar unter:
https://www.hs-esslingen.de/fileadmin/media/Fakultaeten/sp/Forschung/Analyse_der_neuen_Pflegeausbildungsstrukturen.pdf

Berufseinstieg in die Pflegepädagogik.
Eine empirische Analyse von beruflichem Verbleib und Anforderungen. Lage (Jacobs) 2015.
(zusammen mit Prof. Dr. Maik Winter und Sascha Mosbacher-Strumpf)
Dieses Buch ist hier auch online verfügbar:

Fallbasierte Unterrichtsgestaltung – Grundlagen und Konzepte. Didaktischer Leitfaden für Lehrende.
Stuttgart (Kohlhammer) 2014
(zusammen mit Dr. Juliane Dieterich)

Herausgaben

Development, Implementation and Evaluation of Curricula in Nursing and Midwifery Education.
Heidelberg (Springer) 2021.
(Herausgabe zusammen mit Prof. Dr. Ingrid Darmann-Finck)

Entwicklungen und Perspektiven in den Gesundheitsberufen – aktuelle Handlungs- und Forschungsfelder.
Bielefeld (Bertelsmann) 2017 (Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz, 20).
(Herausgabe zusammen mit Prof. Dr. Ulrike Weyland)

Pflege fallorientiert lernen und lehren.
11-bändige Lehrbuchreihe für die Pflegeausbildung. Stuttgart (Kohlhammer), Bände erscheinen ab 2014.
(federführende Herausgeberin zusammen mit Dr. Juliane Dieterich, Prof. Dr. Martina Hasseler und Prof. Dr. Ulrike Höhmann)

Sammelband- und Zeitschriften-Beiträge (peer-reviewed)

Auszubildendengewinnung und Ausbildungsgestaltung im Pflegeberuf. Eine laufbahnbezogene Perspektive auf den lernort Praxis. In: Bellmann, Lutz; Ertl, Hubert; Gerhards, Christian/Sloane, Peter F.E. (Hrsg.): Betriebliche Berufsbildungsforschung. ZBW-Beiheft 32. Stuttgart: Steiner, S. 97-121.
(zusammen mit Jutta Mohr)

Wunsch und Wirklichkeit in der Pflegeausbildung – eine laufbahnbezogene Perspektive auf Berufsorientierung im Kontext von Fachkräftebedarf, In: Weyland, Ulrike/Ziegler, Birgit/Driesel-Lange, Katja/Kruse, Annika (Hrsg.): Entwicklungen und Perspektiven in der Berufsorientierung. Stand und Herausforderungen, Bonn, S. 179-195.
(zusammen mit Andreas Küpper und Jutta Mohr)

Die Bedeutung der Digitalisierung in der Neuausrichtung der pflegerischen Ausbildung – Herausforderungen für die Pflege im Kontext der Fachkräftesicherung. In: Wittmann, Eveline/Frommberger, Dietmar/Weyland, Ulrike (Hrsg.): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2019. Opladen u.a.: Budrich, S. 165-18. (zusammen mit Jutta Mohr)

Implikationen für die Berufseinmündung nach einer generalistischen Pflegeausbildung – eine mehrperspektivische Studie.
In: Pflege. Die wissenschaftliche Zeitschrift für Pflegeberufe. 32. Band/2019, S. 1-9.
(zusammen mit Dorothea Reichert und Prof. Dr. Maik H.-J. Winter)
https://doi.org/10.1024/1012-5302/a000655 .

E-Learning in der hochschulischen Pflegeausbildung in Deutschland und die Rolle von Hochschullehrenden – eine Delphi-Erhebung.
In: Pflege. Die wissenschaftliche Zeitschrift für Pflegeberufe. 32. Band/2019, S.
(zusammen mit Lee Franklin Koch und Prof. Dr. Uwe Faßhauer)
https://doi.org/10.1024/1012-5302/a000653

Die Berufsrelevanz des Pflegestudiums – Erwartungen, Anforderungen und Perspektiven aus Sicht von Studierenden und Schlüsselpersonen der Versorgungspraxis.
In:  In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 34, 1-20. Online:
http://www.bwpat.de/ausgabe34/reiber_winter_bwpat34.pdf
(30.06.2018).
(zusammen mit Prof. Dr. Maik H.-J. Winter)

Evidenzbasierte Pflegeausbildung – ein systematisches Review zur empirischen Forschungslage.
In: Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, 28. Jahrgang/2011, Heft 2, S. 1-12.

Empirische Befunde zur Unterrichtskultur in der Pflegeausbildung.
In: bildungsforschung, 7. Jahrgang/2010, Ausgabe 1; S. 118-131.
http://www.bildungsforschung.org/index.php/bildungsforschung/article/viewFile/109/pdf

Beiträge in Sammelbänden

Forschendes Lernen und seine Potenziale für die Gesundheitsberufe – didaktische Verortungen zwischen Wissenschafts- und Professionsbezug am Beispiel von Pflegeausbildung und -studium. In: Darmann Finck, Ingrid/Sahmel, Karl-Heinz (Hrsg.): Pädagogik im Gesundheitswesen. Springer Reference Medizin & Pflege – Therapie – Gesundheit 2021. https://link.springer.com/referenceworkentry/10.1007/978-3-662-61428-0_20-2

Herausforderungen und Perspektiven für die Gesundheitsberufe aus der Sicht der Berufsbildungsforschung.
In: Weyland, Ulrike/Reiber, Karin (Hrsg.): Entwicklungen und Perspektiven in den Gesundheitsberufen – aktuelle Handlungs- und Forschungsfelder. Bielefeld (Bertelsmann) 2017 (Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz, 20), S. 9-27.
(zusammen mit Prof. Dr. Ulrike Weyland und Prof. Dr. Andrea Zoyke)

Pflege studieren – ein hochschuldidaktisches Modell der integrierten Fallbearbeitung.
In: Eisele, Colombine (Hrsg.): Roadmap in die Zukunft. Modelle und Überlegungen zur Ausbildung einer kommenden Generation von Pflegepersonen.
Wien (facultas) 2017, S. 42-54.

Neue Wege in die Altenpflege.
In: Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.): 100! Was die Wissenschaft vom Altern weiß.
Stuttgart (Hirzel) 2016, S. 156-163.

Pflegeausbildung im tertiären Bildungssystem – Bestandsaufnahme und Einschätzung auf der Basis einer Curriculumanalyse.
In: Kaufhold, Marisa/Barbara Knigge-Demal/Katja Makowsky (Hrsg.): Akademisierung und Forschung in den Gesundheitsberufen.
Münster: LIT, 2014, S. 35-61.
(zusammen mit Anne-Christin Linde)

Transparenz – Mobilität – Durchlässigkeit!? Chancen und Grenzen von Qualifikationsrahmen für die Pflegeberufe.
In: bwp@ Spezial 5 – Hochschultage Berufliche Bildung 2011, Fachtagung 14, hrsg. v. Darmann-Finck, I. / Glissmann, G., 1-9.
http://www.bwpat.de/ht2011/ft14/reiber_ft14-ht2011.pdf

Beiträge in Fachzeitschriften

Die neue Pflegeausbildung als Strategie zur Fachkräftesicherung? Ziele, Chancen und Risiken. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit. Vierteljahresschrift zur Förderung von Sozial-, Jugend- und Gesundheitshilfe. 53. Jahrgang/2022, Heft 2, S. 46-56.
(zusammen mit Dr. Elena Tsarouha und Jutta Mohr)

Das Fundament einer gelingenden Ausbildungspraxis in der Pflegeausbildung.
In: Denk-doch-Mal.de, Heft-Nr. 1/2021: Beruflichkeit in den Gesundheits- und Pflegeberufen.
(zusammammen mit Jutta Mohr, Gabriele Schwarzer und Nicola Hofmann)
http://denk-doch-mal.de/wp/jutta-mohr-gabriele-schwarzer-nicola-hofmann-karin-reiber-das-fundament-einer-gelingenden-ausbildungspraxis-in-der-pflegeausbildung/

Veränderungsprozesse im Kontext des aktuellen Fachkraftbedarfs am Beispiel der Ausbildung.
In: PADUA Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, Patientenedukation und -bildung, 14. Jahrgang/2019, Heft 3, S. 169-173
(zusammen mit Jutta Mohr).

Forschendes Lernen im Pflegeunterricht – Konzeptionelle Perspektiven und didaktische Umsetzung.
In: PADUA – Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, Patientenedukation- und -bildung,12. Jahrgang/2017, Heft 2, S. 87-90.
https://doi.org/10.1024/1861-6186/a000361

Evidenzbasierte Unterrichtsentwicklung durch mehrperspektivische Evaluation. Ein methodisch abgesichertes Verfahren zur Verbesserung von Unterrichtsqualität.
In: Pflegewissenschaft. 15. Jahrgang/2013, Heft 6, S. 367-371.  
(zusammen mit Bärbel Wesselborg)

Die Bedeutung von Lehrbüchern der Pflege für die Unterrichtsvorbereitung. Welche Aufgaben müssen Lehrbücher der Pflege erfüllen, dass sie eine Unterstützung für die Unterrichtsvorbereitung sind?
In: PADUA. Zeitschrift für Pflegepädagogik, Patientenedukation und -bildung. 8. Jahrgang/2013, Heft 4, S. 249-251. (zusammen mit Eva Eisele)
https://doi.org/10.1024/1861-6186/a000141

Eine Wissenschaft für sich – Pflegestudium 2.0. Die Akademisierung der Pflegeausbildung.
In: PADUA. Pflege anders denken und ausbilden. 6. Jahrgang/2011, Heft 1, S. 54-57.

Berufsfeld- und hochschuldidaktische Perspektiven auf Gesundheitsprofessionen.
Ein bildungstheoretisch-fallorientierter Zugang.
In: Pflegewissenschaft, 13. Jahrgang/2011, Heft 2, S. 96-99.

Pflegeausbildung zwischen horizontaler Vereinheitlichung und vertikaler Differenzierung.
In: berufsbildung. Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. 65. Jahrgang/2011, Heft 131, S. 25-27.

Die neuen Formen der pflegeberuflichen Bildung im Spiegel zukünftiger Herausforderungen.
In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP). Zeitschrift des Bundesinstituts für Berufsbildung, 46. Jahrgang/2017, Heft 1, S. 11-15.

Kompetenz als Leitkategorie für die Qualität beruflicher Bildung.
In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis. Zeitschrift des Bundesinstituts für Berufsbildung. 35. Jahrgang/2006, Heft 6, S. 20-23.

Kompetenzentwicklung im Zeichen der Europäisierung – Aktuelle Herausforderungen im Berufsbildungssystem Pflege & Gesundheit.
In: Die berufsbildende Schule, 58. Jahrgang/2006, Heft 2, S. 53-55.